Die Marktgemeinde St. Leonhard in Passeier zählt in etwa 3.500 Einwohner und gilt als wirtschaftlicher und politischer Hauptort des Tales. Zur Gemeinde gehören die Ortschaften Schweinsteg, Mörre, Prantach, Schlattach, Walten und Gomion, die sich von 693 m bis 1.262 m ü.d.M. verstreuen. Das Gemeindegebiet befindet sich direkt im Naturpark Texelgruppe, an der Weggabelung zum Timmelsjoch und zum Jaufenpass.
Geburtshaus von Andreas Hofer
 
Gasthaus Sandwirt
Außerhalb des Ortskernes von St. Leonhard an der SS 44 in Richtung St. Martin befindet sich das Gasthaus Sandwirt, das Geburtshaus von Andreas Hofer. Dazu gehören auch die beiden sogenannten Kapellen am Sand:
 
zum einen eine frühbarocke Nachbildung des Heiligen Grabes von Jerusalem, die der Großvater von Andreas Hofer, der ins Heilige Land gepilgert war, 1698 hatte errichten lassen zum anderen die Hofer-Gedächtniskapelle.
.
Eine kulturelle Sehenswürdigkeit ist das MuseumPasseier am Sandhof, welches sich im Geburtshaus des bekannten Freiheitskämpfers Andreas Hofer befindet. Hier erhältst Du einen Einblick in das Leben der über die Landesgrenzen hinaus bekannten Persönlichkeit.
Die Umgebung von St. Leonhard wird von Wiesen, Wäldern sowie hohen Bergspitzen charakterisiert.
Die Gemeinde St. Leonhard in Passeier ist der Geburtsort des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer und stellt das Zentrum des Tales dar.
Das Passeiertal,
Heimat des Tiroler Volkshelden Andreas Hofer, ist eines der urigsten und landschaftlich vielfältigsten Täler Südtirols.
 
Das weite Spektrum an Wanderwegen umfasst einfache Wege wie den Riffianer Waalweg bis zu Exkursionen zum Berg Hohe Wilde im Naturpark Texelgruppe.
 
Wahre Herausforderungen für Radfahrer sind die Strecke über die Pässe Timmelsjoch und Jaufen. Im Winter finden Urlauber in dem urigen Bergdorf Pfelders ein verkehrsbefreites, hochalpines Familienskigebiet, und im Dorf Walten eine ruhige Langlaufloipe.
Durch seine modernen Infrastrukturen, der zahlreichen Fachgeschäfte, Restaurants und Cafès, der klimatischen Vorzüge und der Ortsumfahrung liegt die Marktgemeinde ideal für einen aktiven Ferienaufenthalt zu jeder Jahreszeit.
Unsere Möpschen sind sicherlich begeistert, wenn in St. Leonhard im Passeier, wieder einmal geschnüffelt und getobt werden darf.
Tipp:  Ein von zu Hause mitgebrachtes altes Laken schont Couch und Sessel und Sie vor extra Kosten bei der Zimmerreinigung !
..
Bildmaterial: © Tourismusvereins Passeiertal.it © burggrafenamt.com © Hotel Wiesenhof  © suedtirol.com 
© Tourismusverein Kaltern am See.it © suedtirolinformation.it  © mopswandern.de  © ottoberghei.de   
© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff  © mopstreffen.com © meranerland.biz/   © desu-online 
© pixabay.com/de
....
.

Copyright: 2018  Günter Otto