Wir Möpse freuen uns schon auf Südtirol, auf viel schnüffeln und natürlich auf die schönen Hütten !
..
Meran und seine Umgebung sind ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen aller Schwierigkeitsstufen, Egal ob direkt in Meran, ob in Dorf Tirol oder Schenna, ob in Partschins oder Lana, Wandern ist hier ein Vergnügen für jeden Anspruch.
Die hier aufgeführten Wege sind in der Regel auch für Wandern mit Mopswagen geeignet.  Wir möchten mit diesen Bildern aufzeigen, dass es  super schöne Mopswanderwege hier gibt !
Natürlich ist auch an die Mopsbegleitung gedacht - Hütten gibt es reichlich.
Die Wanderungen sind schön und leicht, auch Kinderwagen bzw. Mopswagen gerecht.
Urig mit lecker Essen für Mops und Begleitung. Wandern ohne Einkehr ist kein Wandern.
Insgesamt stehen Dir in der Region Meraner Land 1.082 abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl.
Promenaden, Waalwege oder alpine Mehrtages-Touren, im Meraner Land ist alles möglich.
Dank seines milden Klimas ist das Gebiet rund um Meran wie geschaffen zum Wandern, Spazieren und Bergsteigen.
 
Auf den Spuren des Wassers können Sie entlang der zahlreichen Waalwege im Meraner Land wandern.
 
Heute sind aus den Pfaden entlang der Bewässerungskanäle beliebte Wander- und Spazierwege geworden, die ganzjährig begehbar sind.
Waale sind künstlich angelegte Bewässerungskanäle, welche ab dem 13. Jahrhundert angelegt wurden. Zur Instandhaltung und Pflege eines Waals wurde ein meist schmaler Steg errichtet, der Waalweg.
Ein gemütlicher Spaziergang entlang der Kurpromenade, ein Ausflug am Tappeinerweg, eine Wanderung am Marlinger Waalweg oder oder . . . Sie bestimmen, wo es lang geht, an Wanderzielen fehlt es hier ganz und gar nicht.
Merans Promenaden und der Sissiweg
Kaiserin Sissi erholte sich in Meran, der Kurstadt, die zu jener Zeit aufblühte. Eine Spurensuche von der Altstadt bis nach Schloss Trauttmansdorff.
Die Region um Meran ist bekannt für ihre vielen Sonnentage und vor allem für den geringen Niederschlag, der zum Wandern in Südtirol ideale Voraussetzungen schafft.
Die Belohnung bei einer Wanderung  oder einer Mopstour liegt meist nicht nur allein im Wandern, sondern oft auch in der Einkehr in einer schönen Alm- oder Schutzhütte, wo man sich nach der Wanderung stärken kann.
Es besteht die Möglichkeit, den Rückweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) zurückzulegen, oder nur Teilabschnitte des Weges zu gehen
Ideal für Möpschen
 
Tipp:  Ein von zu Hause mitgebrachtes altes Laken schont Couch und Sessel und Sie vor extra Kosten bei der Zimmerreinigung !
..
Bildmaterial: © Tourismusvereins Passeiertal.it © burggrafenamt.com © Hotel Wiesenhof  © suedtirol.com 
© Tourismusverein Kaltern am See.it © suedtirolinformation.it  © mopswandern.de  © ottoberghei.de   
© Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff  © mopstreffen.com © meranerland.biz/   © desu-online 
© pixabay.com/de
....
.

Copyright: 2018  Günter Otto