Samstag
27
Juni
2020

 

 

Heute ist ein Besuch in Udine ( Italien) geplant. Wir fahrten mit unserem PKW die Straße auf der anderen Bergseite runter und fahren dann nach Navi. ( Daten folgen noch) 

Es sind ca. 85,0 Km. aber es ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Cafes, Wasserläufen, historischen Gebäuden, edlen Geschäften und touristisch nicht überlaufen !

Udine ist eine Stadt im Nordosten Italiens. 

Das auf einem Hügel gelegene Schloss von Udine beherbergt mehrere Museen und eine Kunstgalerie mit Werken von Tiepolo und Caravaggio. Es bietet Blick auf die Stadt und die umliegenden Berge. Auf der zentralen Piazza della Libertà befinden sich Gebäude aus der Renaissance, darunter die Loggia del Lionello aus rosafarbenem und weißem Marmor sowie ein Uhrturm. Der Dom von Udine bietet ein barockes Interieur und ein Museum mit religiöser dekorativer Kunst.

Udine in der Region Friaul-Julisch Venetien.

Mit rund 100.000 Einwohnern ist Udine die zweitgrößte Stadt in der Region Friaul-Julisch Venetien. 

Udine liegt nur wenige Kilometer von Slowenien entfernt, zwischen den Südalpen und der Adria. 

Die fast 400 Jahre lange venezianische Herrschaft hat das Stadtbild geprägt. 

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehört der "Piazza della Libertà".Der Platz gehört zu den schönsten Plätzen in Norditalien. 

Wussten Sie noch nicht, Shoppen in Udine ist auch am Samstag möglich, und sogar den ganzen Tag ?

Die Geschäfte und die Boutiquen des Zentrums sind am Samstag ganzjährig auf, bis 19.30 Uhr! Und viele von denen den Alltag ohne Mittagspause!

Udine ist eine gemütliche Stadt und ein blühendes Handelszentrum mit Luxusgeschäften und eleganten Schaufensterauslagen.
.
Sehenswertes in Udine
Das Palazzo Patriarcle - der Sitz der Patriachen von Aquileia. Der Bau wurde wurde 1517 errichtet.
 
Auf dem Hauptplatz der Stadt, der Piazza della Libertà steht das Rathaus. Die Loggia del Lionello wurde zwischen 1448-1457 im venezianisch-gotische Stil ggebaut. 
 
Gegenüber steht der Uhrenturm Torre dell'Orologio. 
Der ganze Platz ähnelt der Piazza San Marco in Venedig. 
Gegenüber der Loggia del Lionello ist die Loggia di San Giovanni, ein bau im Stil der Renaissance. Andere bemerkenswerte Denkmäler auf dem Platz ist der Brunnen von Giovanni Carrara, einem Architekten aus Bergamo und die Statuen von Herkules und Cacus.
Das Zentrum von Udine wird von der Burg dominiert. Sie wurde 1517 von den Venezianern 1517 errichtet. 
.
Gegen Mitte des 16. Jahrhunderts erhielt die Anlage ihr heutiges Erscheinungsbild, im Stil der Renaissance.
Gegen 1236 srattete man mit dem Bau der Kathedrale von Udine. 
.
Das impossante Gebäude enthält viele Werke von Tiepolo, Amalteo und Ludovico Dorigny.
Das Zentrum von Udine wird von der Burg dominiert. Sie wurde 1517 von den Venezianern 1517 errichtet. Gegen Mitte des 16. Jahrhunderts erhielt die Anlage ihr heutiges Erscheinungsbild, im Stil der Renaissance.
Gegen 1236 srattete man mit dem Bau der Kathedrale von Udine. Das impossante Gebäude enthält viele Werke von Tiepolo, Amalteo und Ludovico Dorigny.
.
.

Sie können mitwandern, wenn Sie möchten.   -  Ein Urlaub der Extraklasse für Mops- und Naturfreunde !

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist Leinen- und Beißkorbpflicht. - Maulkorb und Leine sind mitzuführen.
.....
Hier finden Sie einen Vorgeschmack auf unser abwechslungsreiches Mops-Wanderprogramm 2019 .
Die Wanderungen sowie die einzelnen Inhalte und angegebenen Preise bei den Events können sich noch ändern.
Bildmaterial:
© www.pixabay.com, © www.mopswandern.de, © www.guenter@ottobergheim.de, © mopsi@ottobergheim.de,  ©https://de.fotolia.com,   © Alpenhotel Plattner,  ©https://de.fotolia.com,   © nassfeld.at,  © Herbert Raffalt

.

Copyright: © 2019  Günter Otto