Willkommen im Lamer Winkel
02.09.2018 - 09.09.2018

Der Naturpark Oberer Bayerischer Wald ist noch ein weithin unberührtes Fleckchen Erde inmitten ausgedehnter Wälder, Mittelgebirgshöhen und romantischer Flusstäler. Ein Eldorado für alle, die Erholung im Urlaub suchen.
Für das leibliche Wohl sorgen Gasthäuser, in denen der Wirt noch persönlich kocht. Die Palette der Urlaubsmenüs reicht von der zünftigen Hausmannskost bis hin zum echten bayerischen Schmankerl.
Perlsee - Rundwanderweg
Unsere Tour hier beginnt in der Nähe vom Parkplatz beim Campingplatz, Alte Ziegelhütte. 
 
Von dort aus gehen Sie am Campingplatz vorbei, hinunter zum Naturhochseilgarten. Der Weg führt vorbei an einer Stelle, wo Kinder prächtig spielen und toben können zur Perlseebrücke.
Danach folgen Sie dem Weg - einem befestigen Uferweg, der später als Bohlenweg weiterläuft. 
 
Auf der südlichen Seite des Sees befindet sich der Staudamm, auf dem Sie Ruhebänke finden. 
Länge: 3,50 km Kleine Runde - Große Runde: ca. 6 km - Adresse: Perlsee Wirtschaft (direkt am Strandbad) Alte Ziegelhütte 4, 93449 Waldmünchen
Kurz danach, beim "Perlsee-Engel", gibt es einen weiteren kleinen Parkplatz, der sich als Einstiegsort anbietet. 
Nach ca. einer Stunde Gehzeit kehren Sie zum Parkplatz am Campingplatz zurück. Schauen Sie doch auf die tolle Terrasse des Perlseerestaurants - dort können Sie bei einem phantastischen Blick auf den Perlsee Ihre Wanderung ausklingen lassen. 
Großer Arber – das Höchste im Bayerischen Wald

Der Große Arber ist mit seinen 1456 Metern der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Gebirgsmassivs und wird daher auch der „König des Bayerischen Waldes“ genannt. Sehen, staunen & erleben – ausgezeichneter Familienspaß am Großen Arber:
Der Große Arber ist besonders für Familien sehr attraktiv. Ob im Winter mit seinen zahlreichen Ski- sowie Rodelangeboten für Groß und Klein oder in den Sommermonaten mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für jedes Alter – der höchste Berg im Bayerischen Wald kann jede Generation stets begeistern.
Mit einer Höhe von 1456 m ist der Große Arber der höchste Berg des Bayerischen Waldes und von Niederbayern. 
Danach waren wir noch am wunderschönen Großen Arbersee.
Blaibacher See im Oberen Bayerischen Wald
Der Blaibacher See im Oberen Bayerischen Wald liegt in einer idyllischen Waldlandschaft und ist Ausgangspunkt der Wanderung zum ca. 5 km entfernten Höllensteinsee. Der Weg dorthin schlängelt sich teils durch den Wald, teils über saftige Wiesen am Schwarzen Regen entlang und ist für jedermann zu bewältigen. Der Wanderparkplatz ist kostenfrei und leicht zu finden.
Der Blaibacher See im Oberen Bayerischen Wald liegt in einer idyllischen Waldlandschaft und ist Ausgangspunkt der Wanderung zum ca. 5 km entfernten Höllensteinsee. 
Der Weg dorthin schlängelt sich teils durch den Wald, teils über saftige Wiesen am Schwarzen Regen entlang und ist für jedermann zu bewältigen. Der Wanderparkplatz ist kostenfrei und leicht zu finden.
Großer Pfahl Wanderweg
Parkplatz „Großer Pfahl“ an der B 85 (Richtung Viechtach)
Der Wanderweg führt an der Nordseite des Pfahlrückens entlang zur ehem. Verladestation, von hier kurz links bergauf zur alten Schmiede, weiter zum Steinbruch, rechts am Steinbruch entlang durch den Kiefernwald in den Hochwald nach Engelsdorf. 
In Engelsdorf wendet der Wanderweg und verläuft offen mit Blick auf den Distelberg. Links in den Wald, trifft man wieder auf die monumentalen Pfahlfelsen des oberen Pfahls und folgt diesem, auf der rechten Seite zurück, zum Steinbruch und zum Ausgangspunkt. Im vorderen Bereich des Pfahls befindet sich ein Lehrpfad mit zwei Rundwegen (1 km und 3 km). Der Rundweg mit 1 km ist Kinderwagen- und Rollstuhlgerecht. 
12 Infotafeln führen durch dieses Naturschauspiel von weiß schimmernden Felsenriffen, tiefen Quarzbrüchen, beweideten Pfahlheiden und lichten Wäldern. Die restaurierten Betriebsgebäude des „Quarzbruchs“ lassen die 100-jährige Abbaugeschichte des Pfahls erkennen. In den Sommermonaten Juni – September werden geführte Touren angeboten.
Auch Tagesfahrten ins Umland sind möglich per Bus (Reisebüro Wenzl) oder PKW.

Böhmerwald

Bayerischer Wald

  • Die Goldene Stadt Prag
  • UNESCO-Stadt Budweis-Krummau
  • Marienbad
  • Pilsen
  • Bayerisch-Böhmische Grenzlandfahrt
  • Dreiflüssestadt Passau
  • Große Donauschiffahrt
  • Donaudurchbruch Kloster Weltenburg - Kelheim - Abensberg
  • Regensburg Walhalla

 

Sie können mitwandern, wenn Sie möchten.   -  Ein Urlaub der Extraklasse für Mops- und Naturfreunde !

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist Leinen- und Beißkorbpflicht. - Maulkorb und Leine sind mitzuführen.
.....
Hier finden Sie einen Vorgeschmack auf unser abwechslungsreiches Mops-Wanderprogramm 2018 .
Die Wanderungen sowie die einzelnen Inhalte und angegebenen Preise bei den Events können sich noch ändern.
Bildmaterial:
©www.pixabay.com.de, ©www.mopswandern.de, ©www.guenter@ottobergheim.de, ©mopsi@ottobergheim.de,  ©https://de.fotolia.com, ©tourist@lohberg.de©www.lamer-winkel.bayern, ©tourist@waldmuenchen.de ©tourist@arrach.de; ©www.gasthof-meindl.de, 
©Tourist-Info Arrach

.

Copyright: © 2018  Günter Otto 

Typo3 Besucherzähler