Schoberriegel 2.208 m
Der Gipfel, der am nächsten liegt (mittel)
Turracher See - Mei Zeit Hütte - Sonnalm - Bergstation Sonnenbahn - Schoberriegel - Gruft - Schönebennock - Obere Våstlhütte am Sam - Karlhütte/Grünsee - Turracher See (Gehzeit 3 h, 30 min)
 
Vom Turracher See führt dieser Weg vorbei an der Mei Zeit Hütte, der Sonnalm und der Bergstation der Sonnenbahn, mit tollem Panoramablick auf die Turracher Höhe, hinauf auf den Schoberriegel. Zwischen Sonnalm und Schoberriegel ist der Weg teilweise relativ steil - aber es lohnt sich.
Denn erst einmal „oben“ geht es in 2.200 m weiter zum nächsten Gipfel - der Gruft. Kurz vor der Gruft sehen Sie den ehemaligen Flugzeug-Landeplatz aus dem 2. Weltkrieg.
Vorbei am Schönebennock (2.002 m) geht es zur Oberen Våstlhütte am Sam und weiter via Grünsee zur Turracher Höhe.
weiter via Grünsee zur Turracher Höhe.
 
Nach St. Lorenzen
Durch Zirbenwälder vorbei an Kärntens höchstgelegenen Bergbauernhöfen (mittel)
Turracher See - Grünsee/Karlhütte - Obere Våstlhütte am Sam - Saureggen - Moritz Sattel - Hoazhütte - Jörglhütte - Andertal - St. Lorenzen (Gehzeit 3 h, 30 min), Abholung notwendig (Fahrzeit St. Lorenzen - Turracher Höhe 30 min)
 
Dieser recht flache Weg führt Sie vorbei am Grünsee, der Karlhütte und der Oberen Våstlhütte am Sam nach Saureggen zum Hochsinner, Kärntens höchstgelegenem Bauernhof. Der Hochsinner ist übrigens auch die Heimat von Snowboardweltmeister Sigi Grabner.
Von Saureggen geht es etwas hinauf zum Moritz Sattel, vorbei an der Jörglhütte durch das Andertal nach St. Lorenen.
Von dort lassen Sie sich dann abholen.

Weitental und Kaserseen
Nockberge Naturschönheiten abseits der Gipfel (mittel)
 
Turracher See - Schlosshotel Seewirt - Schwarzsee - Weitental - Engeleriegel - Weitentalsattel - Kaserseen - Hochkaser -
Obere Våstlhütte am Sam - Karlhütte / Grünsee - Turracher See (Gehzeit 6 h)
Diese wunderschöne Wanderung führt Sie ganz ohne „Gipfelsieg“ durch besonders schöne Teile der Nockberge. Zuerst geht es vom Turracher See am Schlosshotel Seewirt vorbei zum Schwarzsee und weiter ins Weitental bis zum Engeleriegel.
Der Aufstieg zum Weitentalsattel wird durch den Blick auf die Kaserseen belohnt.
An ihnen vorbei führt der Weg zum Hochkaser, weiter zur Oberen Våstlhütte am Sam und an Karlhütte und Grünsee vorbei zur Turracher Höhe zurück.
.
 
Barbara Weg
Panoramaweg auf den Spuren der historischen Turracher Bergbautradition (mittel)
 
Turracher See - Panoramabahn-Bergstation - Aussichtspunkt mit 3-Seen-Panoramablick - Kormulde - Panoramabahn-Talstation - Turracher See (Gehzeit 2 h)
 
Es gibt nur wenige Plätze von denen Sie alle drei Turracher Seen im Panorama bewundern können - der Barbara Weg führt Sie zu einem besonders schönen. Da lohnt sich der Aufstieg hinauf zur Panoramabahn-Bergstation.
Von dort geht es ein gutes Stück Richtung Kornockgipfel, um dann nach links abzuzweigen. Und dann haben Sie den magischen Aussichtspunkt mit Blick auf alle drei Turracher Seen auch schon erreicht. Danach folgt der Abstieg in die Kormulde zum historischen Knappenhaus und dem ehemaligen Zinnoberstollen. Der Weg ist durch eine gelbe Markierung mit weißem „T“, teilweise mit Holzpfeilen mit der Aufschrift „Barbara Weg“ markiert.

Rinsennock 2.334 m
Der höchste Gipfel um die Turracher Höhe (mittel)
Turracher See - Talstation Panoramalift - Weg 149 - Almstube/Gletschermühle - Kornock - Rinsennock - Winkleralm -
Schafalm - Turracher See (Gehzeit 4 h, 45 min)
 
Ausgehend von der Talstation des Panoramaliftes geht es den Weg 149 hinauf Richtung Kornock. Beim Anstieg sehen Sie kurz vor dem Gasthof Almstube rechts die „Gletschermühle“ - ein Relikt aus der Eiszeit. Am Kornock-Gipfel angelangt genießen Sie am Grat hinüber zum Rinsennock einen wunderbaren Panoramablick.
Der Abstieg führt Sie vom Gipfel des Rinsennock* hinab zur Winkleralm, weiter zur Schafalm und zurück zur Turracher Höhe.
*Alternativ können Sie auch den Weg vom Rinsennock über den Eggenriegel und die Kormulde zurück zur Turracher Höhe wählen
 

 

Tipp:  Ein von zu Hause mitgebrachtes altes Laken schont Couch und Sessel und Sie vor extra Kosten bei der Zimmerreinigung !
..
Bildmaterial:
© www.kaernten.at
© www.woerthersee.com
© www.burgstallerhof.at
© www.ottobergheim.de 
© www.millstaettersee.com/de
© mopstreffen.com
© mopswandern.de 
© pixabay.com/de 
©  www.kaernten.at
© www.feldamsee.at/de
© www.bergfex.at
© www.turracherhoehe.at/de
© www.nockalmstrasse.at © www.kaerntencard.at © nockberge.at © www.heidialm.at
© www.biosphaerenparknockberge.at © www.katschberg.at © falkensteiner.com © wikimedia.org
© www.bergfex.at © www.millstaettersee-schiffahrt.at
....
.

Copyright: 2018  Günter Otto